Skifahren am Vulkan Ätna – die Skigebiete

Skifahren am Vulkan Ätna – die Skigebiete

Ätna: Winterlandschaft
Der Ätna bietet gute Bedingungen für Skiurlauber.

Der Ätna ist wohl der bekannteste und dank seiner Höhe von etwa 3323 Metern auch der höchste Vulkan Europas. Obwohl er noch aktiv ist – oder gerade deshalb -, gilt er als eines der beliebtesten Reiseziele Italiens. Er befindet sich im Süden des Landes auf der Insel Sizilien. Neben seinem atemberaubenden Ausblick bietet der Ätna gute Bedingungen für Skiurlauber. Auf einer Fläche von 1250 Quadratkilometern erstrecken sich neben sehenswerten Wanderwegen zahlreiche Skipisten. Rund um den Vulkan finden Sie außerdem den Regionalpark Parco dell’Etna, der 1987 zum Zwecke des Naturschutzes und zur Erhaltung der Tiervielfalt gegründet wurde. Dort bewundern Sie die Auswirkungen des außergewöhnlich fruchtbaren Vulkanbodens und die daraus resultierende Ausgeprägtheit der lokalen Flora und Fauna aus nächster Nähe. Unter Wintersportlern gilt der Ätna zwar als anspruchsvolles Skigebiet, jedoch bietet er auch Streckenabschnitte, die für Anfänger und Kinder geeignet sind. Eine Tageskarte schlägt durchschnittlich mit günstigen 30 Euro zu Buche. Da Sizilien ohnehin ein beliebtes Reiseziel europäischer Touristen ist, finden Sie in der näheren Umgebung zahlreiche familienfreundliche und hochwertige Unterkünfte.

Skigebiet Ätna Süd – Nicolosi Pedara

Am südlichen Hang des Ätna befindet sich das Skigebiet Nicolosi Pedara. Es gehört zur Provinz Catania und bietet eine Pistenlänge von insgesamt 6,3 Kilometern. Das Ortszentrum des namensgebenden Nicolosi ist etwa 18 Kilometer entfernt. Die Skipiste verfügt über fünf Liftanlagen, die die Wintersportler auf eine Höhe von bis zu 2.600 Metern transportieren. Dabei handelt es sich um einen Lift mit geschlossener Kabine, einen Sessellift sowie drei Schlepplifte. Bei günstigen Wetterverhältnissen wird außerdem die Gipfelpiste geöffnet, wo Sie in einer Höhe von 3.300 Metern starten. Grundsätzlich sind die Pisten bei Nicolosi Pedara für erfahrene Skifahrer und Snowboarder geeignet. Etwa elf Prozent der Gesamtstrecke sind jedoch für Anfänger ausgelegt, sodass Sie auch als Neuling oder mit Ihren Kindern auf 700 Metern Pistenlänge Ski fahren können. Wer es dagegen besonders anspruchsvoll mag, darf sich an den Streckenabschnitt Canalone degli Svizzeri heranwagen.

Skigebiet Ätna Nord Piano Provenzana

Ätna-Nord
Skigebiet Ätna Nord

Piano Provenzana nördlich des Vulkankraters ist das größere der beiden Skigebiete am Ätna. Die Gesamtlänge der dazugehörigen Skipisten beträgt 10,3 Kilometer. Der größte Teil davon wird als mittelschwer eingestuft und ist somit hauptsächlich für erfahrene Wintersportler geeignet. Jedoch gibt es auch im nördlichen Skigebiet anfängerfreundliche Pisten mit einer Länge von 1,5 Kilometern. Wer mit Kindern anreist, kann außerdem auf das Angebot der lokalen Skischule mit Kinderbetreuung zurückgreifen. Ihre Kleinsten dürfen sich bei Piano Provenzana zudem über einen Snowpark freuen. Insgesamt vier Liftanlagen (ein Sessellift sowie drei Schlepplifte) befördern Sie auf eine Höhe von 2.336. Der Zugang zum Gipfelkrater ist hier gesperrt. Neben den gängigen Pisten für Skifahrer und Snowboarder gibt es oberhalb des Ortes Linguaglossa Langlauf- und Freeride-Möglichkeiten.

Weitere Freizeitangebote in der Region

Trotz des ausgezeichneten Angebots an Wintersportaktivitäten besuchen die meisten Urlauber den Ätna hauptsächlich, um den Vulkan zu besichtigen. Dank des ganzjährig starken Touristenzustroms dürfen Sie sich also bei einem Besuch des Ätnas über abwechslungsreiche Freizeitangebote in der Region freuen. Naturfreunde können beispielsweise an einer Jeep-Tour über den Vulkan teilnehmen. Dabei werden Sie an Ihrer Unterkunft abgeholt und fahren anschließend Off-Road den Ätna hinauf, während Sie den atemberaubenden Ausblick sowie die außergewöhnliche Natur genießen. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, kann den Vulkan und seine Sehenswürdigkeiten, wie die Lavahöhle Grotta del Gelo, auch auf den zahlreichen Wanderwegen erkunden. Mit der richtigen Vorbereitung ist dies auch im Winter möglich.

Fotos:

Skifahren am Ätna © Michelangelo Oprandi Dreamstime.com
Winterlandschaft bei Ätna © Emilianocavolina ꟾ  Dreamstime.com
Skigebiet Ätna Nord © Etvulc | Dreamstime.com