Ätna Ausbruch Januar 2011

Ätna Ausbruch Januar 2011

Mitte Januar 2011 grollte Europas größter und aktivster Vulkan, der Ätna, mit neuer Energie und erleuchtete die sizilianische Nacht mit einer Lavafontäne. Am 11.01.2011 spät am Abend kam es zuerst zu einem leichten vulkanischen Tremor.  Danach spuckte der Ätna am Nachmittag des 12.01. das erste Magma und Asche aus. Der Tremor des Vulkans verstärkte sich dazu deutlich.

Ätna Ausbruch am 13.01.2011
Ätna Ausbruch am 13.01.2011 von Reggio Calabria aus gesehen

Kurz nach 21.00 Uhr bildete das laufende Magma einen langen Lavafluss. Die stärksten Aktivitäten begannen aber erst gegen 23.00 Uhr. Nach einigen Stunden beruhigte sich der Tremor und die Eruption war beendet.

Ätna Ausbruch Januar 2011
Ätna im Januar 2011

Das Satellitenbild der Ätna-Aktivitäten wurde im Januar 2011 aufgenommen.

 

© Fotos: Ätna, etnalusso, Pixabay
Ätna Ausbruch am 13.01.2011 von CirimbilloEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons
NASA-Bild mit Genehmigung des MODIS Rapid Response Teams, Goddard Space Flight Center.