Ausbruch des Ätna am 24. Dezember 2018

Ausbruch des Ätna am 24. Dezember 2018

Am Heiligabend 2018, nach drei Monaten relativ ruhiger eruptiver Aktivitäten, spuckte Vulkan Ätna plötzlich erneut Lava aus. In den ersten Stunden wurden etwa 130 Erdbeben mit einem Wert von bis zu 4,0 gemessen. Der intensivste Erdstoß mit der Stärke von 4.8 führt zu 4 Verletzten und vielen Sachschäden in der Region um Catania. Im Ort Zafferana Etnea wurden elf Menschen durch eine bröckelnde Mauer verletzt. Auch eine Kirche aus dem 17. Jahrhundert ist in der Gemeinde nicht verschont geblieben. Am Morgen des 26. Dezember 2018 kam es sogar zu einem Erdbeben der Stärke 5,1.

Ätna Ausbruch am 24. Dezember 2018Ätna Ausbruch am 24. Dezember 2018
Das Astronautenfoto zeigt Lava und Asche auf der südöstlichen Seite des Vulkans beim Ausbruch 2018.

© Fotos: Ätna von Guillaumesens, Pixabay
Bild des NASA Earth Observatory von Joshua Stevens unter Verwendung von Landsat-Daten des U.S. Geological Survey.